Neuigkeiten

    Hochkarätiges DTB Damen Turnier und Start der Medenspiele

    Neuigkeiten 02.05.2019

    Es trat eine sehr leistungsstarke Konkurrenz mit 24 Spielerinnen der LK 1-10 aus fünf verschiedenen Landesverbänden an. An allen drei Spieltagen war hochklassiges und sehr faires Tennis zu sehen. Im Finale, am Sonntag, setzte sich Lea Gasparovic (aktuell Nummer 32 der dt. Rangliste) vom TC Grün-Weiß Aachen, gegen Hannah Nagel (Nummer 77 der dt. Rangliste) vom TC Bad Homburg, mit 6:2 und 6:0 durch und  gewann dieses Turnier. Sie konnte sich über ein stattliches Preisgeld und DTB Punkte freuen.


    v.Links: Turnierleitung Sandra Velten, Siegerin Lea Gasparovic, Schirmherr Karl Otto Hahn

    Diesem Turnier folgen nun ab dem ersten Maiwochenende die Vereinsmeisterschaften auch Medenspiele genannt. Der Bendorfer  TV  hat insgesamt 14 Mannschaften gemeldet. Von den sechs Erwachsenenmannschaften treten die Herren 55 in der Regionalliga Süd und die erste Damenmannschaf in der Rheinlandliga an. Dazu haben sich sechs Jugendmannschaften und der jüngste Tennisnachwuchs, die Meinzelmännchenmannschaft aufgestellt, um sich mit anderen Gleichaltrigen, aus anderen Vereinen, im Tennisspiel zu messen. Die ersten Punkte konnten sich die Damen 40 mit ihrem ersten Heimspiel, trotz winterlicher Temperaturen, Regen und Hagel, sichern. Für beide Mannschaften war das Unentschieden ein toller Auftakt der Medenrunde.


    die Damen 40, links die Gegner von SG Rieden/Weibern, rechts die BTV Mannschaft


    zurück zur Übersicht